Impulse für Seminare

Kompetenz- und Leistungsprofil eines Systemdienstleisters – neue Termine!

Der aufsuchende Betriebsberater

Der “Aufsuchende Betriebsberater” in seiner Rolle als Servicedienstleister und Problemlöser für seine Kunden orientiert sich an deren betrieblichen Herausforderungen, entwickelt konkrete Lösungen für das Kundenunternehmen in einem System unterschiedlichster Dienstleistungen. Das Prinzip “Alles aus einer Hand”, verbunden mit einer seriösen und nutzenorientierten Arbeitshaltung ist die Basis einer vertrauensvollen Zusammenarbeit mit dem Wirtschaftsbetrieb und dem Nutzeneffekt auf beiden Seiten. Vor diesem Hintergrund hat die hiba impulse gmbh ein modulares Qualifizierungsangebot entwickelt, das die Professionalisierung des “Aufsuchenden Betriebsberaters” nachhaltig unterstützt. Gleichzeitig führt es dazu, alternative Geschäftsfelder und damit weitere Einnahmequellen beim heutigen Bildungsdienstleister mit dem Schwerpunkt BA-Maßnahmen zu generieren.

Modul 1: Selbstverständnis, Rolle und Aufgaben des Aufsuchenden Betriebsberaters

Do., 11.11. – Fr., 12.11.2010

  • Kompetenz- und Leistungsprofil des Aufsuchenden Betriebsberaters
  • Die Rolle in der eigenen Organisation Auftrag, Erwartungen, Aufgaben – Umgang mit unterschiedlichen Ansprüchen
  • Die Organisation verändert sich – Vom Bildungsdienstleister zum Systemanbieter
  • Im Spannungsfeld zwischen “Aufsuchen und Zuhören” und “Dienste anbieten und Dienste umsetzen”

Modul 2: Der Aufsuchende Betriebsberater als Service-Dienstleister und Problemlöser

Fr., 10.12. – Sa., 11.12.2010

  • Strategische Kundenqualifizierung als Erfolgskonzept im Marketing und im Vertrieb
  • Problemanalyse und Diagnoseprozess beim Kundensystem
  • Produkte, Dienstleistungen und Ideen im Focus des Kundennutzens?
  • Fremdfirmen im Netzwerk zur Abwicklung von Kundenaufträgen

Modul 3: Der Aufsuchende Betriebsberater als Bildungscoach und externer Personalentwickler

Do., 27.01. – Sa., 29.01.2011

  • Bedarf antizipieren und analysieren, konkretisieren und mit Personalentwicklungsstrategien verknüpfen
  • Age Management im Unternehmen und Vitalität – die Herausforderung für KMU vor dem Hintergrund alternder Belegschaft, beschleunigtem technologischen Fortschritt und internationaler Arbeitsteilung
  • “Der vitale Betrieb” – ein niederländisches Modell der antizipierenden Betriebsberatung und Personalentwicklung

Modul 4: Der Aufsuchende Betriebsberater als Fördermittelbeschaffer für KMU

Fr., 25.02. – Sa., 27.02.2011

  • Geht ohne Fördermittel nichts oder mit Fördermitteln mehr?
  • Strukturen und Ziele von KMU-Förderprogrammen der EU, des Bundes und der Länder – politische Handlungsfelder der Förderpolitik
  • Handhabung von Förderprogrammen und prinzipielle Geschäftsmodelle für den Bildungsdienstleister/Systemanbieter
  • Beispiele aus der Förderpraxis

Modul 5: Der Aufsuchende Betriebsberater als Netzwerker und Generalist

Do., 24.03. – Fr., 25.03.2011

  • Von der Erstdiagnose zur Intervention – das “Projekt Wirtschaftsunternehmen” als Objekt für ein erfolgreiches Fallmanagement
  • Das Meisterstück – „Der aufsuchende Betriebsberater“ – eine Kurzklausur

Abschluss-Colloquium, Sa., 26.03.2011

  • Präsentation des Fallmanagements aus der Kurzklausur
  • Diskussion und Bewertung der Arbeitsergebnisse
  • Zertifikatsübergabe

Dauer: 69 Zeitstunden, 5 Module und Abschluss-Kolloquium
Seminargebühr: 1.775,00 Euro
zzgl. MwSt. und Tagungspauschale sowie eigene Reisekosten

Termin Ort Anmeldeschluss PDF Download Anmeldung
11.11.2010 Halle 06.10.2010 Download Anmelden


Einen Kommentar schreiben

Name (erforderlich)

E-Mail (erforderlich, wird aber nicht veröffentlicht)

Website

Kommentar