Impulse für Seminare

Biografisches Lernen - Die eigene Lebensgeschichte für sich entdecken

Biografiearbeit bietet die Chance, bisher unerkannte Lösungen und Ressourcen in den Blick zu bekommen. “In der Arbeit an Geschichten” erfolgt eine Bestandsaufnahme und Selbstvergewisserung. Biografische Selbstreflexion stellt einen Weg zur Selbsterkenntnis, zum Verstehen des eigenen Gewordenseins dar. Sie stellt ebenfalls eine Möglichkeit der Identitätsfindung dar und dieses ist für Jugendliche gerade in der Zeit ihrer Ausbildung ein wichtiges Thema: “Wer bin ich?” und “Welches sind meine Werte?”

Durch Verstehen kann ein Annehmen der eigenen Geschichte oder mit bestimmten Anteilen der Persönlichkeit gelingen. Darin liegt das Potenzial zur Weiterentwicklung, zum persönlichen Wachstum, zur Entfaltung der Persönlichkeit. In diesem Seminar werden Grundlagen erarbeitet und Methoden für eine erfolgreiche Biografiearbeit vorgestellt.

Themenschwerpunkte

  • Was ist Biografie?
  • Persönliche Voraussetzungen und Rahmenbedingungen von Biografiearbeit
  • Verstehen biografischer Botschaften und biografischer Prozesse
  • Methoden zur Biografiearbeit und Bearbeitung praktischer Fallbeispiele
  • Die Bedeutung des “subjektiven Faktors”