Impulse für Seminare

Ganzheitliches Lernen mit Lernstraßen - Motivierende Unterrichtsgestaltung

Mit komplizierten und aufwändigen Verfahren zeigt und beweist uns die moderne Hirnforschung, was schon seit Jahrtausenden bekannt ist: “Erzähle mir, und ich vergesse. Zeige mir, und ich verstehe. “Lasse es mich tun, und ich lerne.” (Konfuzius). Noch immer überwiegt die Meinung, das Lernen 1. im Sitzen und 2. im Kopf stattfindet. Wir lernen jedoch individuell mit “Kopf, Herz und Hand” (Pestalozzi), also mit allen Sinnen und Körperzellen. Unterstützend dabei sind vielfältige Lernaktivitäten mit entsprechenden Lehr- und Lernmaterialien sowie der abwechslungsreiche Einsatz von verschiedenen Medien und Präsentationsformen.

Im Mittelpunkt dieses Seminars steht das Kennen lernen, Erproben und Selbstgestalten von kreativen Unterrichtsmaterialien. Sie erarbeiten den theoretischen Hintergrund und die Ergebnisse der neueren lernpsychologischen Forschung zur Thematik lerntypengerechtes und multisensorisches Lernen.

Themenschwerpunkte

  • Lerntypengerechtes, multisensorisches Lernen
  • Theorie und Umsetzbarkeit in der Praxis
  • Kreative Präsentationsformen von Lernstraßen
  • Entwickeln von Lernstraßen
  • Erprobung des Einsatzes einer Lernstraße